Deelnemingsvrijstelling – Schachtelprivileg 2017-12-14T22:20:19+02:00

Deelnemingsvrijstelling – Schachtelprivileg

Das niederländische Schachtelprivileg sieht die vollständige Freistellung von Dividenden und Kapitalgewinnen aus qualifizierenden Beteiligungen vor. Dabei gilt eine niederschwellige Beteiligungsanforderung von 5%. Darüber hinaus werden drei alternative Anforderungen an die Beteiligung, für die das Schachtelprivileg Anwendung finden soll, gestellt.

Diese Beziehen sich auf das Motiv der Beteiligung, die effektive Besteuerung dieser oder aber die effektive Besteuerung der Vermögenswerte der Gesellschaft in der die Beteiligung gehalten wird.

GLOSSAR