Inkomstenbelasting – Einkommensteuer 2017-12-14T22:20:17+02:00

Inkomstenbelasting – Einkommensteuer

In den Niederlanden unterscheidet man drei verschiedene Arten des Einkommens. Dies geschieht durch die Zuordnung bestimmter Einkommenskategorien zu drei separaten Boxen.

Box I

Umfasst das Einkommen, welches das Resultat von (nicht)-selbständiger Arbeit ist, sowie das Einkommen, was (fiktiv) der selbstgenutzten Wohnimmobilie, die als Hauptwohnsitz dient, zugerechnet wird. Insbesondere bei grenzüberschreitenden Situationen kann der Umstand zum Tragen kommen, dass sich Box I aus einem Einkommensteuerteil und dem entsprechenden Beitrag für die Sozialversicherung zusammensetzt.

Beide Bestandteile zusammengenommen führen zu folgendem Steuersatz:

Stufe Einkommen Tarif
1 Bis einschließlich € 19.981 36,55%
2 ab € 19.982 bis € 33.790 40,8%
3 ab € 33.791 bis € 67.071 40,8%
4 ab € 67.072 52%

 

Sollte die Sozialversicherungspflicht nicht in die Niederlande fallen, so gelten die folgenden Tarife, die z.B. bei einem Salary Split zu berücksichtigen sind.

Stufe Einkommen Tarif
1 Bis einschließlich € 19.981 8,9%
2 ab € 19.982 bis € 33.790 13,15%
3 ab € 33.791 bis € 67.071 40,8%
4 ab € 67.072 52%

 

Box II

In Box II fällt Einkommen, das aus einer wesentlichen Beteiligung stammt. Für diese Zuordnung gilt eine Beteiligung von mindestens 5% als wesentlich. Der anzuwendende Tarif für diese Dividenden oder Veräußerungsgewinne beträgt 25%.

 

Box III

Bis einschließlich 2016 geht man von einer fiktiven Rendite von 4% p.a. aus. Des zugrunde gelegte Steuersatz ist dabei immer 30%. Dieses System wird aufgrund des Niedrigzinsumfeldes leicht modifiziert. Die fiktive Rendite richtet sich fortan nach dem Umfang des Vermögens.

Stufe Nettovermögenswert Rendite: 1,63% Rendite: 5,5%
1 Bis € 75.000 67% 33%
2 ab € 75.001 bis € 975.000 21% 79%
3 ab € 975.001 0% 100%

 

Allerdings kommen bei der Ermittlung der Bemessungsgrundlage noch ein Freibetrag von € 24.437 für 2016 sowie von 25.000 Euro für 2017 zum tragen. Sofern ein (Ehe)partner mit partizipiert beträgt der Freibetrag € 48.874 für 2016 und € 50.000 für 2017.

GLOSSAR